Bayern: Ab 01.01.2023 sind viele Geobasisdaten der Vermessungsverwaltung (kosten)frei verfügbar

Prinzipiell gute Nachrichten - ist ja bald Weihnachten. Hier die PM des Finanzministeriums: FÜRACKER: ZAHLREICHE GEOBASISDATEN DER BAYERISCHEN VERMESSUNGSVERWALTUNG KÜNFTIG KOSTENFREI VERFÜGBAR

Soweit ich es mitbekommen habe geht es primär um folgende Inhalte:

Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem ATKIS
Digitales Landschaftsmodell DLM, Digitale Topographische Karten DTK,
Digitales Orthophoto (DOP40, 40 cm Bodenpixel),
Digitales Geländemodell/Hillshade (1 m-, 5 m-, 25 m- Gitterweite),
Digitales Oberflächenmodell (40 cm Bodenpixel),
Höhenlinienkarten
Bestimmte historische Karten.
Verwaltungsgrenzen,
Parzellarkarte,
Tatsächliche Nutzung,
Hausgrundrisse
3D-Gebäudemodell

Und jetzt das Wichtigste: Was davon für OSM verwendbar sein wird, muss wohl analog zur bestehenden Sonderregelung für die Orthophotos DOP80 verhandelt werden. Dazu haben wir, glaube ich, einen Verbindungsmann mit guten Kontakten zur Verwaltung.

Glückauf,
geow

6 posts - 5 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/bayern-ab-01-01-2023-sind-viele-geobasisdaten-der-vermessungsverwaltung-kosten-frei-verfugbar/7051