Frage zu Fahrradstreifen an komplexen Kreuzungen mit Fahrspurtagging

Ich habe eine Frage zum Tagging von Radspuren an Kreuzungen, an denen die Radspur zwischen den Abbiegespuren verläuft.

Unter DE:Fahrspuren - OpenStreetMap Wiki ist ja erläutert, welche Werte unter “turn:lanes”, “vehicle:lanes”, “bicycle:lanes” und “cycleway:lanes” eingetragen werden sollten.

Meine Frage dazu: Sollte zusätzlich cycleway=lane oder cycleway:right=lane eingetragen werden? Der Fahrradstreifen befindet sich ja nicht ganz rechts, sondern mehr in der Mitte der Fahrbahn. Aber reicht das “Lanes”-Tagging aus, um die grundlegende Information anzugeben, dass dieser Straßenabschnitt über eine Fahradinfrastruktur verfügt? Zumindest die Opencyclemap und CyclOSM werten das nicht aus, oder?

10 posts - 5 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/frage-zu-fahrradstreifen-an-komplexen-kreuzungen-mit-fahrspurtagging/108920