Kartieren von Einrichtungen des Zivil-/Bevölkerungs- und Katastrophenschutzes

Dieses Thema soll der Diskussion und Überlegung diesen, welche Einrichtungen des Zivil-/Bevölkerungs- und Katastrophenschutzes man sinnvollerweise vorausschauend erfassen sollte und wie man sie am besten taggt.

Begleitend zur Atombuker-Metadiskussion, habe ich mal angefangen, mal schnell und oberflächlich nach ersten Informationen zum Thema zu suchen. Dabei habe ich festgestellt, daß, z.B. Michael Grube eine Datenbank zu (laut Beschreibung historischen, es scheinen aber auch noch aktive mit dabei zu sein) Bunkern und Schutzräumen angefangen hat (ich habe noch nicht nach aktuelleren Daten gesucht). Die Seite enthält auch viele interessante Informationen, die ich noch nicht geschafft habe zu lesen. Zumindest die Bunker in Berlin fahre ich die notfalls ab. Es geht nicht um militärische Infrastruktur (die dürfte ja eh meist geheim sein), sondern nur solche zum Schutz der Zivilbevölkerung. Ich glaube, ich habe auch der Seite auch gelesen, daß die Bunker eh nur gegen den radioaktiven Fallout schützen.

Wie gesagt, das Thema ist nicht (mehr) auf Bunker beschränkt, sondern offen für alles, was man in diesem Bereich vorsorglich vielleicht mappen könnte.

2 posts - 1 participant

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/kartieren-von-einrichtungen-des-zivil-bevolkerungs-und-katastrophenschutzes/6796