Kraftfahrstraßen mit Landwirtschaftlicher Verkehr frei

Im ländlichen Raum gibt es für Kraftfahrstraßen (DE:Key:motorroad - OpenStreetMap Wiki) oft eine Freigabe für ländlichen Verkehr (“landwirtschaftlicher verkehr frei”)

Schilderkombi DE:331.1,1026-36

Im Tagging findet man dann oft agricultural=yes (DE:Key:agricultural - OpenStreetMap Wiki)

"Erlaubnis für langsame Fahrzeuge (Kraftfahrzeuge oder Züge, die nicht schneller als 25 km/h fahren können oder dürfen).

Das ist allerdings nicht was das Schild ausdrückt.

Ich verwendete daher stattdessen access:conditional=yes @ agricultural (DE:Tag:access=agricultural - OpenStreetMap Wiki).

Aber nun scheint bei den Kraftfahrstraßen die Bedeutung des Zusatzschildes etwas unterschiedlich zu der Verwendung unter Durchfahrt verboten zu sein.

Es geht um Aufweichung dieser Regel aus §18 StVO
Kraftfahrstraßen (Zeichen 331.1) dürfen nur mit Kraftfahrzeugen benutzt werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt; werden Anhänger mitgeführt, gilt das Gleiche auch für diese. Fahrzeug und Ladung dürfen zusammen nicht höher als 4 m und nicht breiter als 2,55 m sein.

Die Bedeutung der Schilderkombi ist hier erläutert: Lof-Verkehr frei | LU-Web
Bei Kraftfahrstraßen mit landw. Verkehr frei dürfen Fahrzeuge und Fahrzeuge mit Anhänger mit einer durch die Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h (statt 60) fahren. Fahrzeuge und Ladung höher als 4 m sein. Die Gesamtbreite mit Ladung darf bis 3 m (statt 2.55) betragen.

Eine Quelle im Gesetzestext habe ich nicht gefunden.

Wie soll das korrekt getaggt werden?
Eigentlich ist das ja eine Aufweichung der impliziten minspeed, maxwidth und maxheight condition.

Etwas Diskussion fand schon hier statt: Changeset: 128929475 | OpenStreetMap

Weitere Quellen (Danke Nadjita)

74 posts - 10 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/kraftfahrstrassen-mit-landwirtschaftlicher-verkehr-frei/5701