Lanes ohne Markierungen, ja oder nein?

Nachdem ich nun mehrfach Diskussionen in Changesets und Hinweisen mit erfahrenen Mappern geführt habe, wollte ich dieses Thema noch einmal zur Diskussion stellen. Vorab: Ich habe selbst keine ausgeprägte Meinung und kann mit beiden Lösungen leben. Der Konsens sollte dann aber im Wiki erfasst und befolgt werden:

Im deutschen Wiki DE:Key:lanes – OpenStreetMap Wiki steht

Der Tag lanes wird zur Angabe der Gesamtanzahl der Fahrstreifen verwendet. Die Anzahl der Fahrstreifen ergibt sich dabei aus Verkehrszeichen wie z.B. Fahrbahnmarkierungen. Sie wird nicht von der Fahrbahnbreite abgeleitet. Die Fahrbahnbreite kann ergänzend mit dem Schlüssel width= abgebildet werden.*

Etwas weiter unten im Zusammenhang mit engen Straßen

Auf engen Gegenverkehrsstraßen sind Begegnungen von breiten Fahrzeugen nur mit Ausweichen auf die Bankette, Zurückfahren oder verlangsamter Fahrt möglich. In einem solchen Fall sollte statt lanes= die Breite der Fahrbahn mittels width=* angegeben werden.*

Dazu passt z.B. das dritte Bild auf der Wiki-Seite überhaupt nicht. Eine Überlandstraße ohne Mittellinie, die mit lanes=2 getagged werden soll, da zwei Autos nebeneinander passen.

In meinen Diskussionen mit anderen Mappern ging es jeweils um die Verwendung von lanes=1 bzw. lanes=2 obwohl keine entsprechende Beschilderung/Markierung vorhanden war.

In der Vergangenheit habe ich bereits in einigen Fällen lanes-Werte entfernt, wenn keine Markierungen vorhanden waren.

Wir sollten hier entweder den Hinweis auf die Fahrbahnmarkierungen entfernen oder uns dazu entschließen ihn zu behalten, Beispiel 3 anpassen und dann auch entsprechend alle danach mappen.

8 posts - 7 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/lanes-ohne-markierungen-ja-oder-nein/108754