LKW Parken ohne entsprechende Beschilderung

Hi,

zu einem Änderungssatz, bei dem ein amenity=parking und hgv=yes eingetragen wurde, hatte ich mit einem russischsprachigen Trucker letztens eine längere CS Diskussion.
Quintessenz war, dass er für sich und seine Kollegen LKW Parkplätze für längere Ruhepausen mappen möchte, da die bekannterweise rar gesät sind.
Ich verstehe ja die Intention, aber m.E. gibt es da ohne explizite Beschilderung OTG (wie man sie zum Beispiel von LKW Parkplätzen an Autobahnraststätten kennt) nix zu mappen. (der “Parkplatz” war eine freie Fläche am Tagebaurand Garzweiler kurz vor einer Werksstraße).

Zum einen stellt sich mir hier die Frage ob wir durch diesen Hintergrund vielleicht schon (durch mehr als nur einen dieser Mapper) eine größere Menge dieser “Nicht Parkplätze” im System haben? Schon mal jemand ähnliches bemerkt?

Zum anderen bin ich bei der Suche zu entsprechender Dokumentation auf diesen Wiki-Artikel gestoßen:
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Tag:parking:lane:hgv%3Don_street

Beim Lesen und beim Betrachten der History bekomme ich den Eindruck, dass der Artikel zum einen ohne große Abstimmung einfach so eingetragen worden ist, um den gleichen Zweck den der Kollege weiter oben im Sinn hatte zu dienen.

Nicht dass das Tagging im Artikel per-se schlecht wäre, aber die Konditionen entsprechen einfach nur ~ der StVo denke ich, wo das Parken erlaubt ist, wenn grob gesagt keine Behinderung oder ein Verbot vorliegt.
Will sagen ohne explizite Beschilderung oder Straßenmarkierungen OTG muss/soll da nichts gemappt werden.

Lieg’ ich da richtig und der Artikel sollte dementsprechend ergänzt werden (wenn er denn überhaupt so Sinn ergibt)?

Gruß
tux67

15 posts - 8 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/lkw-parken-ohne-entsprechende-beschilderung/5685