Maxspeed A29 vom Kreuz Oldenburg-Nord zum Kreuz Oldenburg-Ost verschwunden

Moin,

IMHO wäre es eine Blamage für das Projekt, wenn es nicht wenigstens für die Autobahnen stimmige und vollständige Infos gäbe. Daher schaue ich in meiner heimatlichen Umgebung etwa westlich einer Linie Hamburg - Hannover bisweilen drüber. Es ist klar, dass dort nicht jede Baustelle berücksichtigt werden kann, die nur für ein paar Monate eingerichtet wird. Aber Baustellen-überdauernde langfristige Angaben sollten nicht auf einem mehrere Kilometer langem Abschnitt fehlen. Wenn Baustellen gemappt werden, sollte das nur dann erfolgen, wenn die Änderungen nachher auch zeitrichtig wieder zurückgenommen werden können.
.
Beim Blick auf die Maxspeed-Karte fiel mir auf, dass die Angabe auf einem 12 km langen Abschnitt der A29 in der Fahrtrichtung vom Kreuz Oldenburg-Nord zum Kreuz Oldenburg-Ost verschwunden ist, der bis vor kurzem mit maxspeed=none angegeben war. Ein Mapper hat hier zunächst eine “Langsamfahrstelle” (“Lafa”) mit maxspeed=120/100 eingetragen. Mit deren Auflösung hat er den Key “maxspeed” komplett entfernt. Auf Rückfrage kennt er den jetzigen Zustand nicht und kann ihn nicht in Erfahrung bringen.

Ich würde mich freuen, wenn jemand mit Fahrweg nach Süden prüfen könnte, ob mit Wegfall der “Langsamfahrstelle” noch Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder vorzufinden sind.

Allgemein dürfte sich auf diesem Abschnitt wegen dessen Sanierung und dem Neubau der Huntebrücke in naher Zukunft und bis 2030 viel tun. Von daher wäre eine verschärfte Beobachtung beim Befahren sinnvoll.

Gruß
Tirkon

4 posts - 3 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/maxspeed-a29-vom-kreuz-oldenburg-nord-zum-kreuz-oldenburg-ost-verschwunden/4591