Network=* an Fernstraßen

Hallo zusammen,
beim wiederherstellen einer scheinbar gelöschten Bundesstraßen-Relation ist mir aufgefallen, dass in Deutschland scheinbar network-Taggs an solchen Relationen nicht existent zu sein. In den meisten anderen Gegenden scheint es üblich zu sein, die Netzwerkart ebenfalls datentechnisch zu erfassen und nicht nur alles mit “B” vorne im ref ist Bundesstraße. Mit diesem Auswerte-schema kommt man aber bei den Landstraßen und Kreisstraßen nicht mehr überall per automatik weiter.

Ich sehe hier vor allem den Vorteil, dass Renderer spezielle Schilder darstellen können, so wie es im jeweiligen Land für die Klasse üblich ist und keine generischen Schilder. Das macht es letztlich für Fremde einfacher, die Karte mit der Realität abzugleichen.

In Analogie zu anderen Gegenden würde für folgende Zuordnungen passen:
Bundesstraße - network=DE:national
Landstraße - network=DE: nach ISO3166-2
Kreisstraße - network=DE::

Autobahnen sind aktuell als network=BAB erfasst. Hier wäre es aus meiner Sicht sinnvoll, ebenfalls ein generischen Wert zu nutzen. Bspw. network=DE:expressway

Was ist eure Meinung dazu?

26 posts - 9 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/network-an-fernstrassen/7089