OSM und Hierarchie, passt das zusammen?

Moin allerseits

Nachdem ich etwas mehr Zeit gefunden habe mich mit dem neuen Form zu beschäftigen, ist mir einiges etwas aufgefallen. Viele Spielsachen, die ich noch ausprobieren muss :nerd_face:
Und vieles was moderne Foren heute mitbringen :clap:

Aber auch das eine oder andere, was ich nicht verstehe. :roll_eyes:

OSM ist von seinen Gründern, meines Wissens nach, einmal ohne Hierarchie gegründet worden. Und als OSM-Mitglied kann ich bis heute in der OSM-Datenbank fast alles machen, was ich für richtig halte. Ich benötige nur das entsprechende Frontend. Ein Rollback oder das Sperren eines Users kommt doch sehr selten vor. Und dafür sind nur wenige User mit besonderen Rechten ausgestatte. Administration ist halt immer nötig.

Auch im alten Forum wurde dieses Prinzip angewendet. Wenn ich mich recht erinnere, gab es nur eine Stufe der „Beförderung“: Nach der Registrierung musste ein Admin mir Schreibrechte erteilen. Das war es aber auch.

Wieso geht dieses Forum ganz andere Wege?
Es gibt ein Hierarchiesystem, welches je nach Stufe eines User mehr und mehr Rechte erteilt. Und das automatisch. Rechte, die früher nur eine paar wenige Admins hatten.
Bisher gefunden habe ich:

####################################################################################

Anwärter

Dieses Abzeichen wird verliehen, wenn du Vertrauensstufe 1 erreichst. Danke, dass du dabeigeblieben bist und ein paar Themen gelesen hast, um zu lernen, worum es in unserer Community geht. Für dich gelten die Einschränkungen für neue Benutzer nicht mehr und du hast nun Zugriff auf alle wichtigen Funktionen, beispielsweise persönliche Nachrichten, die Melden-Funktion, das Bearbeiten von Wiki-Beiträgen und die Fähigkeit, mehrere Bilder und Links in Beiträgen zu verwenden.

Mitglied

Dieses Abzeichen wird verliehen, wenn du Vertrauensstufe 2 erreichst. Danke, dass du einige Wochen mitgemacht hast, um unserer Community richtig beizutreten. Du kannst nun von deiner Benutzerseite und einzelnen Themen-Seiten aus Einladungen versenden, Gruppen-Nachrichten erstellen und mehr „Gefällt mir“ pro Tag vergeben.

Stammgast

Dieses Abzeichen wird verliehen, wenn du Vertrauensstufe 3 erreichst. Danke, dass du in unserer Community über mehrere Monate ein Stammgast gewesen bist. Du bist nun einer unserer aktivsten Leser und ein zuverlässiges Mitglied, das diese Community großartig macht. Du kannst nun Themen neu kategorisieren und umbenennen, mächtigere Spam-Meldungen (??) nutzen, eine private Lounge nutzen und kannst viel mehr „Gefällt mir“ pro Tag erhalten.

Anführer

Dieses Abzeichen wird verliehen, wenn du Vertrauensstufe 4 erreichst. Du bist ein vom Team ausgezeichneter Anführer und hast durch deine Aktivität und Worte ein positives Beispiel für die übrige Community abgegeben. Du kannst alle Beiträge bearbeiten und Moderator-Aktionen wie das Anheften, Schließen, Ausblenden, Archivieren, Teilen und Zusammenführen von Themen durchführen
#####################################################################################

Wofür brauchen wir das plötzlich?
Ich möchte eigentlich nicht, dass in meinen Threads jemand rumeditieren kann, nur weil er Anführer ist. Ich habe keinen Anführer. Weder hier noch im wahren Leben. Denn was (An-)Führer verursachen können, habe ich von meinen Eltern gelernt.
Es ist mein Thread. Und ich denke, dass ich alt und fähig genug bin, dort Ordnung zu halten. Und wenn nicht, so gibt es dafür hier im deutschen Forum 4 Administratoren, die aufräumen können. Das hat im alten Forum vollkommen ausgereicht.

Ich will auch nicht das Recht erhalten, mächtige Spam-Meldungen zu nutzen (evt. Übersetzungsfehler??)

Vielleicht habe ich das eine oder andere etwas überzeichnet. Aber momentan muss ich mich mal aus- :face_vomiting:

.
Allen aktiven Mappern wünsche ich ein schönes und erfolgreiches Wochenende

euer Wetterauer

18 posts - 10 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/osm-und-hierarchie-passt-das-zusammen/3784