StVO-Novelle: Schulstraße

Mit 1. Oktober tritt die 33. StVO-Novelle in Kraft, mit der u.a. so genannte Schulstraßen eingeführt werden. Mein Vorschlag nach der verlinkten Definition:

highway=living_street
motor_vehicle=private
maxspeed=walk
traffic_sign=AT:53.26a

Erschwerend kommt allerdings hinzu, dass die Einschränkungen in erster Linie zu Schulzeiten gelten sollen, dann würde man conditional restrictions brauchen und angeben müssen, was sonst gilt (oder einen anderen highway-Typ als living_street verwenden, wobei ich den für sehr passend halte).
Wenn man annimmt, dass die Zusatztafeln ähnlich wie diese aussehen werden, würde das am ehesten folgendem entsprechen

motor_vehicle=yes
motor_vehicle:conditional=private @ (Mo-Th 07:45-08:15, 15:45-16:15; Fr 07:45-08:15, 14:00-14:30; PH off)
maxspeed=???
maxspeed:conditional=walk @ (Mo-Th 07:45-08:15, 15:45-16:15; Fr 07:45-08:15, 14:00-14:30; PH off)

Siehe auch

StVO Novelle / users: Austria / OpenStreetMap Forum

Einheitliches Tagging von traffic_sign=AT:* / users: Austria / OpenStreetMap Forum

edit: Für Router, welche keine bedingten Einschränkungen unterstützen, würde das bedeuten, dass es zwar vielleicht anders angezeigt wird, aber ansonsten keine Einschränkungen darstellt. Das könnte man bis zu einem gewissen Grad vermeiden, wenn man beide Bereiche als conditional angibt, nur ist das wohl ziemlich fehleranfällig und vglw. aufwendig

7 posts - 4 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/stvo-novelle-schulstrasse/3248