Untypische barriers auf Forstwegen

In der Gegend, in der ich gerade mappe, gibt es Einengungen von Forstwegen. Mehrfach wurden Hochsitze so gestellt, dass mehrspurige Fahrzeuge nicht passieren können. Nun ist das eigentlich ein Track, der an der Stelle ein (untypisches) barrier aufweist. Daher wäre foot=yes oder ein kurzer Abschnitt highway=path alternativ denkbar. Wie geht Ihr damit um?

Zweites Beispiel ist ein auf dem Forstweg aufgeschütteter Erdwall. Auch hier ist barrier sicher nicht falsch, aber schwierig zu spezifizieren. Daher hier ähnlich wie oben highway=track + barrier=yes + foot=yes (Fußgänger können passieren)? Auch hier nehme ich gern Eure Erfahrungen auf.

20 posts - 14 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/untypische-barriers-auf-forstwegen/6939