Welche Art von Kritik ist hier im Forum akzeptabel (OP von Netzwolf)

Nachdem dieses Thema vom Moderatorenteam geschlossen wurde, möchte ich hier die Frage stellen wieviel Kritik an der Forenplattform Discourse erlaubt ist oder auch nicht. Es hat ja in der Übergangszeit von “alt” auf “neu” bereits von vielen Teilnehmern erwartungsgemäß einiges an Kritik an der bunten Plattform-Oberfläche gegeben … klickibunti … MickeyMouse … etc. (mich eingeschlossen), ohne dass dem allzuviel Bedeutung beigemessen wurde.

Netzwolf hat in seinem OP diese Kritik aufgegriffen und ein Add-On zur “Bereinigung” der Plattform-Oberfläche angeboten. Seine Kritik ist zwar ebenfalls nicht ganz sachlich formuliert, aber m.E. nicht so, dass es Anlass zur Schließung darstellen würde. Der Verweis auf den “Genderclown” könnte als Spam betrachtet werden, steht aber nicht im Vordergrund und könnte daher auch ignoriert werden.

Sein Beitrag #10 als Reaktion auf die erhaltenen Antworten enthält zwar Aussagen, die durchaus moderationswürdig sind (speziell die letzten beiden Sätze mit Aussagen zu “Mitläufern” und “Diversity” sind eindeutig abwertend und absolut überflüssig) aber auch das ließe sich vielleicht anders moderieren als mit einer Schließung des Themas. Auf jeden Fall ist es nicht so, dass seine Meinung keinerlei Zustimmung erfahren hätte, wie man an den anderen Beiträgen sehen kann.

Ich selber kann mich diesen (vermutlich mit Absicht) provokanten Aussagen nicht anschließen, finde aber, wir sollten soviel Toleranz aufbringen, auch extreme Aussenseiterpositionen zu ertragen und eine Diskussion über die Gängelei durch die Software und die Administration nicht einfach durch Schließung des Themas abwürgen. Damit wird m.E. die Aussage

“… die Foren-Gouvernanten, die die Besucher zum Ertragen all des Irrsinns zwingen.”

nur bestätigt.

Es können nicht alle Diskussionen “Friede, Freude, Eierkuchen” und “wir haben uns alle lieb” sein. Auch provokante Kritik kann Denkanstöße vermitteln. Solche Beiträge einfach wegzumoderieren halte ich für wenig souverän und eher kontraproduktiv. Mich würde interessieren, was andere Teilnehmer dazu denken.


Ergänzung

Nachdem durch den Kommentar des Moderatorenteams klar gemacht wurde, dass es nicht um den Inhalt des geschlossenen Topics ging, sondern um die Art und Weise der Kommunikation, habe ich auch den Titel dieses Topics hier nach Hinweis durch @Galbinus (# 35) entsprechend angepasst, siehe hier.

60 posts - 27 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/welche-art-von-kritik-ist-hier-im-forum-akzeptabel-op-von-netzwolf/5922