Wie ein Chalet-Dörfchen taggen?

Es gibt ja in Österreich immer wieder extra hochgezogene Chalet-Dörfchen. Die Frage ist, wie tagged man diese am besten?

Zuerst, was ich gefunden habe:

Beispiel

Aktuell ist das meiner Meinung nach nicht korrekt.

Was würde ich jetzt machen
Die Daten von dem Punkt Node: ‪Alpenchalets Reiteralm‬ (‪9785943644‬) | OpenStreetMap auf das landuse Way: 1213649824 | OpenStreetMap packen, zusätzlich die ganzen name=* von den einzelnen Chalets löschen und auf den Gebäuden note=Chalet ACR2 zu ref=ACR2 machen. Den Operator wahrscheinlich lassen. Die Frage ist, kann man irgendwie die Verbindung mit “Alpenchalets Reiteralm” herstellen? Weil, operator ist ja technisch eben Alps Resorts und nicht Alpenchalets Reiteralm.

In der Umgebung wurden die einzelnen Gebäude dann mit addr:unit=* versehen, siehe Way: 1248753358 | OpenStreetMap - das könnte ich mir auch vorstellen da oben.

Was denkt ihr? Vielleicht gibts am Ende ja ein Konzept, das man dann auch auf die Wiki-Seite so übernehmen sollte, weil bedarf gibts ja anscheinend aber so ganz klar ist das halt noch nicht.

PS: Der Landuse muss angepasst werden, bei der Almwelt Austria ebenfalls, und bei dem anderen Gebiet Süd-Östlich gehört vermutlich auch noch ein landuse=commercial dazu.

6 posts - 3 participants

Read full topic


Ce sujet de discussion accompagne la publication sur https://community.openstreetmap.org/t/wie-ein-chalet-dorfchen-taggen/110066